Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK

33. SommerNachtFilmFestival: 29. Juli bis 29. August 2020

Besser Welt Als Nie - 8. Fahrradfilmfestival

21:00

Marienbergpark

Zum Film

Little Joe - Glück ist ein Geschäft

21:00

Kulturwerkstatt Auf AEG

Zum Film

Joker

21:00

An der Bleiche, Erlangen

Zum Film

Heutige Filme

The Climb - 8. Fahrradfilmfestival - Preview

07.08 - 21:00

Marienbergpark

Zum Film

Die Sehnsucht der Schwestern Gusmão

07.08 - 21:00

Kulturwerkstatt Auf AEG

Zum Film

Auf der Couch in Tunis

07.08 - 21:00

An der Bleiche, Erlangen

Zum Film

DER SEE DER WILDEN GÄNSE- OmU (Mandarin) - Preview

07.08 - 21:00

Katharinenruine

Zum Film

Filme demnächst:

Liebe Freunde und Freundinnen des SommerNachtFilmFestival,

Wir freuen uns, dass es dieses Jahr in (fast) gewohnter Form stattfinden kann. Dieses Mal gibt es nur einen Flyer mit allen wichtigen Infos zum Festival. Alle weiteren Infos finden Sie auf dieser Seite.
DEN FLYER FÜR DAS FESTIVAL FINDEN SIE HIER!
Auch die DATEV als Sponsor ist wieder mit im Boot - vielen Dank dafür. Nur so ist es allen Veranstaltern des Festivals möglich, auch dieses Jahr ein abwechlungsreiches (Kino)Programm bieten zu können. 

Die Veranstalter Mobiles Kino e.V., Kommkino e.V., Filmhauskino, Lamm-Lichtspiele freuen sich auf Ihren Besuch an einer der Spielstätten.

Was gilt es zu beachten?

Den aktuellen Umständen angepasst, haben wir das Festival um eine Woche verlängert. Dieses Mal mit einer begrenzten Anzahl an Sitzplätzen, aber dafür mit dem notwendigen Abstand. Aktuell sind nicht mehr wie 400 Personen unter freiem Himmel erlaubt und das nur, wenn die Abstandsregelungen eingehalten werden können. Bitte kaufen Sie Ihre Karten gemeinsam, wenn Sie zusammen sitzen möchten. Bitte tragen Sie einen Mund-Nasen-Schutz, am Platz darf dieser abgenommen werden. Wir bitten alle Gäste aufeinander Rücksicht zu nehmen und die momentan geltenden Corona-Bestimmungen einzuhalten.
Bitte bringen Sie sich eigene Sitzkissen und eigene Decken mit, wir dürfen Ihnen dieses Jahr leider keine zur Verfügung stellen.
Dieses Jahr kostet die Kinokarte für alle 10 € (keine Ermäßigung).

Stummfilm mit Live-Musik

"Der lächelnde Leutnant" aus dem Jahre 1931 zu sehen am 05.08. in der Katharinenruine und live begleitet von Hildegard Pohl und Yogo Pausch.
Beim Empfang des Königs für den Monarchen von Flausenthurm und seine Tochter Anna zwinkert der Gardeleutnant Franzi allerdings einmal zu viel zu: Die Prinzessin bezieht den Gunstbeweis auf sich... Ernst Lubitschs ansteckend-belustigendes Musical, das viele Jahre lang als verschollen galt, entwickelt im weiteren Verlauf eine unwahrscheinliche, aber beeindruckende Komplizenschaft der beiden Frauen.

8. Nürnberger Fahrradfilmfestival

Vom 06. bis 08. August ist das 8. Nürnberger Fahrradfilmfestival des Casablanca Filmkunsttheaters zu Gast beim SommerNachtFilmFestival.
Als Preview im Programm "The Climb"  ein Buddy Movie - nachdenklich und zum Brüllen komisch - am Marienbergpark bereits vor dem offizellen Kinostart zu sehen. Und ein ganz besonderer Abend soll der 08. August werden: Der lange Fahrrad-Abend zum Abschluss des Fahrrad-Film-Festival: Vor Einbruch der Dunkelheit eine Diskussion zur Fahrrad-Politik in Nürnberg – danach der Kurzfilmabend des International Cycling Film Festival.

Unsere Gäste beim Festival

Auch dieses Jahr dürfen wir Gäste beim Festival begrüßen: am 14.08. zum Film "Sein - gesund, bewusst, lebendig" wird der Regisseur Bernhard Koch und Protagonist und Yogalehrer Christian Seiler Auf AEG zu Gast sein. Am 20.08. zum Film "Kanak Attack" wird Luk Piyes Auf AEG zu Gast sein, im Rahmen des Sonderprogramms des Filmfestival Türkei Deutschland. Er engagiert sich seit vielen Jahre sozial in Jugendprojekten, speziell für Jugentliche mit türkischen Wurzeln. Er ist auch Regisseur und Schauspieler.  Am 25.08. können Sie den Film "Couch Connections" als Preview vor dem regulären Kinostart Auf AEG sehen, hier wird der Regisseur und Protagonist Christopher Pehofer anwesend sein.

Vorverkaufsstellen

2020 gibt es Karten NUR online und Restkarten an der Abendkasse.

Kontakt

Alle wichtigen Kontakte zu den Veranstaltern