DAS WILDE SCHAF - franz. OmU

Regie: Michel Deville, mit: Jean-Louis Trintignant, Romy Schneider, Jane Birkin u. a.

Wir erinnern an den großen französischen Schauspieler Jean-Louis Trintignant. An der Seite von Romy Schneider, Jane Birkin und Jean-Pierre Cassel spielt er in Michel Devilles tragikomischer Farce den linkischen Pariser Bankangestellten Nicolas Mallet, der zum Finanz-Tycoon aufsteigt: Aus einer Laune heraus spricht Mallet in seiner Mittagspause ein hübsches Mädchen an. Er legt ihr die Hand auf den Arm und sagt: „Die Person, auf die du wartest, gibt es nicht.“ „Wahrscheinlich nicht“, stimmt Marie-Paule zu, und voilà! das Lamm ist bereits auf dem Weg, ein Löwe zu werden. Doch dabei soll es nicht bleiben, denn Marie-Paule wird nicht nur zu seinem ersten Erfolg, sondern steht auch am Beginn eines Eroberungsfeldzugs und sozialen Aufstiegs, der immer weniger Grenzen und Skrupel kennt. Im Hintergrund zieht ein Schriftsteller namens Claude Fabre die Fäden, der sehr wahrscheinlich der Teufel ist: Er stellt seinem Freund Nicolas die Aufgaben, deren Erfüllung ihn am Ende reich und einflussreich, aber nicht unbedingt glücklich macht.

Filminformationen
  • Frankreich 1974
  • Spielzeit 105 Minuten
  • FSK ab 12

Um externe Video-Inhalte anzuzeigen, benötigen wir Ihre Einwilligung.