Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK

Black is Beltza - engl. OmU - Nürnberger Erstaufführung

Regie: Fermín Muguruza
Animationsfilm

Ein geschichtsträchtiger Comic, der auf wahren Begebenheiten beruht und seinen Weg ins Kino gefunden hat. „Black is Beltza“ beginnt Mitte der 60er Jahre in New York und behandelt den tief verwurzelten Rassismus und die gesellschaftliche Unterdrückung der Farbigen. Neben Malcolm X und der Black Panther Bewegung spielen auch Che Guevara und die Kubakrise sowie der kalte Krieg eine Rolle. In einer gelungenen Mischung aus Fiktion und Realität und mit einer phantasievollen Comicdarstellung ist hier ein sehenswerter Film gelungen, der seinesgleichen sucht.

Filminformationen
  • Spanien 2018
  • Spielzeit 87 Minuten
  • FSK ab 16